der Fichtenhof

Suchen Sie ein neues Zuhause für Ihren in die Jahre gekommenen Liebling? Eventuell an einem Ort in Ihrer Nähe, damit Sie ihn auch jederzeit besuchen können?

Lage: Laufental bezeichnet den basel-landschaftlichen Bezirk Laufen. Das knapp 90 km² grosse Laufental mit seinen 13 Gemeinden liegt in der Wirtschaftsregion Nordwestschweiz, ca. 20 km von Basel entfernt. Es grenzt an die Kantone Jura und Solothurn und berührt im Westen die französische Staatsgrenze. Der Hauptort ist das Städtchen Laufen mit ca. 5'200 Einwohner. Laufen ist ein heimeliges, historisches Städtchen, das immer ein Besuch wert ist.

Die Alterspferdepension ist eine Heimat für Pferde im fortgeschrittenen Alter, denen die Besitzer aus Dankbarkeit einen schönen Lebensabend gönnen.

Die Hof wird von Ruth und Stefan Weber-Zbinden mit ihren beiden Kindern Anja und Andreas geführt, die beide tatkräftig mithelfen.
Ruth wurde in eine pferdenärrische Familie hineingeboren. Sie ist auf dem Hof ihrer Eltern aufgewachsen (Neuer Fichtenhof). Ruth hat eine kaufmännische Lehre (mit Fähigkeitszeugnis) und eine landwirtschaftliche Ausbildung absolviert und in beiden Bereichen Erfahrungen gesammelt. Stefan ist im Kreditwesen an der LZE (Landwirtschaftliches Zentrum Ebenrain) in Sissach tätig.

Spezielle Ausbildung Pferdekenntnisse:

  • R-Lizenz 1994
  • Fahrbrevet NPZ
  • Sachkundenachweis Pferdehaltung LZE
  • Ausbildungskurs für Pferdehalter NPZ (BVET anerkannt)
  • Pferde-Nothilfekurs Bern NPZ


Die Alterspferdepension befindet sich in Laufen auf dem Fichtenhof. Der Hof beinhaltet ca. 40 ha Grasland sowie Hecken, Buntbrache und kantonale Ausgleichsflächen. Das Land ist unterteilt in mehrere Weiden von unterschiedlicher Grösse. Damit ist gewährleistet, so dass je nach Witterung jeweils optimaler Weidegang möglich ist.

Umgebung Fichtenhof im Winter und im Sommer



die Familie

Wissenswertes
Jakobskreuzkraut

Neues vom Fichtenhof